Artists

Kurt Moldovan

  • portfolio image
    KURT MOLDOVAN
    HAMBURGER HAFEN - 1969
    Aquarell, 32,5 x 48 cm
  • portfolio image
    KURT MOLDOVAN
    HAFEN VON GENUA - 1963
    Aquarell / Papier, 32 x 48 cm
  • portfolio image
    KURT MOLDOVAN
    ISOLA PONZA - 1950
    Aquarell, 39 x 49 cm
    Tusche, 32,5 x 47,5 cm
  • portfolio image
    KURT MOLDOVAN
    SALZBURG, FRANZISKANERKIRCHE - 1948
    auf der Rückseite Skizzenfigur mit Krug
    (aus dem ersten Salzburg - Zyklus)
    Tusche laviert, 15 x 21 cm
  • portfolio image
    KURT MOLDOVAN
    PERIPHERI - 1975
    Farblithographie, 50 x 65,5 cm
    Exemplar: 56/80
  • portfolio image
    KURT MOLDOVAN
    SCHLACHTHAUS (STUDIE) - 1961
    Tusche laviert / Papier, 32,2 x 48 cm
  • portfolio image
    KURT MOLDOVAN
    SALZBURG, NEUTOR - 1948
    (aus dem ersten Salzburg - Zyklus)
    Tusche laviert, 21 x 29,5 cm
  • portfolio image
    KURT MOLDOVAN
    zu CHRISTOPH WILLIBALD GLÜCK -
    ORPHEUS UND EURYDIKE - 1948
    (Salzburger Festspiele - Ballett)
    Tusche laviert, 21 x 26 cm
  • portfolio image
    KURT MOLDOVAN
    SALZBURG, MAKARTSTEG - 1948
    (aus dem ersten Salzburg - Zyklus)
    Tusche laviert, 15 x 21 cm
  • portfolio image
    KURT MOLDOVAN
    CORTES IN MEXICO, - DER SPRUNG DES ALVARADO
    FÜR HERMANN OBER - 1967
    Tusche, 32,5 x 47,5 cm
  • portfolio image
    KURT MOLDOVAN
    ALICE IM WUNDERLAND
    Tusche laviert, 47,5 x 32,5 cm
  • portfolio image
    KURT MOLDOVAN
    DIE BELUSTIGUNGEN RICHARD III (STUDIE) - 1965
    Tusche / Papier, 32,5 x 47,5 cm

Kurt MOLDOVAN wurde 1918 in Wien geboren. 1938 gibt er den Beruf des Feinmechanikers auf und beginnt das Studium der Gebrauchs- und Illustrations-graphik an der Wiener Kunstgewerbeschule. Nach fünf Jahren als Soldat an der Ostfront kehrt er 1950 nach Wien zurück und beginnt das Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien, Meisterklasse Sergius Pauser und Abendakt Herbert Boeckl. Als Gründungsmitglied der österreichischen Sektion des Art Club 1946/47 nimmt Moldovan regelmäßig an internationalen Ausstellungen teil. Zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen folgen. Arbeitsaufenthalte und Studien-reisen führen Moldovan quer durch Europa und u. a. auch nach Mexiko und in die USA. 1968 erhält er den Großen Österreichischen Staatspreis. Kurt Moldovan stirbt 1977 in Wien. 1970 - erste Ausstellung in der Galerie Welz.

KURT MOLDOVAN
Das druckgraphische Werk
(Veröffentlichung der Salzburger Landessammlungen Rupertinum)
Einführung von Otto Breicha
Werkverzeichnis von Franz Eder
Verlag Galerie Welz
136 Seiten mit 19 Farbtafeln und 156 Schwarzweißabbildungen.
Format 22 x 19 cm, Leinen
ISBN 3-85349-146-4
Preis: € 28,30,-- (inkl. 10 % MWST)