Ausstellungen

VICTOR BAUER (1902 - 1959) - Arbeiten auf Papier und Leinwand

15.01.2020 - 29.02.2020

  • portfolio image
    Nature morte - 1935
    Öl auf Leinwand
    26 x 34,5 cm
  • portfolio image
    Dunkler Traum - 1949
    Öl auf Leinwand
    46 x 55 cm
  • portfolio image
    Stillleben mit Zitronen und Trauben - 1947
    Öl auf Leinwand
    38 x 46 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel (Blau-Grüner Wald) - 1947
    Öl auf Leinwand
    60 x 73 cm
  • portfolio image
    Personnages abstraits sur fond gris - 1948
    Öl auf Leinwand
    53,5 x 65 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel (Hellgrüne Wiesen) - um 1950
    Öl auf Leinwand
    54 x 65 cm
  • portfolio image
    Disteln - 1951
    Öl auf Leinwand
    22,8 x 27 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel - 1953
    Tusche, Aquarell auf Papier
    18,5 x 24,6 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel - 1953
    Tusche, Aquarell auf Papier
    18,5 x 24,6 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel - 1953
    Tusche, Aquarell auf hellgrauem Bütten
    24 x 31 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel - 1954
    Tusche, Aquarell auf hellgrauem Bütten
    25 x 32,5 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel - 1954
    Tusche, Aquarell auf hellgrauem Bütten
    24 x 31 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel - 1955
    Tusche, Aquarell auf Papier
    45,7 x 37,8 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel - 1955
    Tusche, Aquarell auf Papier
    37,8 x 45,7 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel - 1955
    Tusche, Aquarell auf Papier
    37,8 x 45,7 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel - 1955
    Tusche, Aquarell auf Papier
    37,8 x 45,7 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel - 1955
    Tusche, Aquarell auf Papier
    37,8 x 45,7 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel - 1955
    Tusche, Aquarell auf Papier
    37,8 x 45,7 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel - 1955
    Tusche, Aquarell auf Papier
    37,8 x 45,7 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel - 1955
    Tusche, Aquarell auf Papier
    37,8 x 45,7 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel - 1955
    Tusche, Aquarell auf Papier
    37,8 x 45,7 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel - 1958
    Tusche, Aquarell auf Papier
    76,5 x 56,5 cm
  • portfolio image
    Ohne Titel - 1958
    Tusche, Aquarell auf Papier
    76,5 x 56,5 cm
Vernissage am Dienstag, 14. Jänner 2020, 19 UHR
Ausstellungsdauer: 15. Jänner - 29. Februar 2020


Victor Bauer

„Schon als Jugendlicher in München verfocht er die revolutionären Ideen der Räterepubliken (1918/19) und wurde inhaftiert. Nach seiner Rückkehr in seine Geburtsstadt Wien und Beendigung der Schulzeit, besuchte er die Akademie der schönen Künste und die medizinische Fakultät.
Zu seinem Bekanntenkreis gehörten Franz Kafka, Adolf Loos, Else Lasker-Schüler, Sigmund Freud, Wilhelm Reich und Magnus Hirschfeld.
Angezogen von der surrealistischen Bewegung, reiste Bauer mehrfach nach Paris; 1929 arbeitete er am 2. Surrealistischen Manifest mit. Zu seinen Freunden zählten: André Breton, Paul Éluard, Salvador Dali, Georges Ribemont-Dessaignes und Jaques Prévert.
1932 ließ sich Bauer in Paris nieder, 1936 in Nizza, dazwischen lag ein Studienaufenthalt in Italien. Während des 2. Weltkrieges war Bauer im italienischen Widerstand aktiv. 1943 wurde er inhaftiert und zum Tode verurteilt. Durch den Sturz Mussolinis blieb er am Leben und wurde 1944 aus dem Gefängnis von Mailand befreit.
Erst in den letzten 10 Jahren nach seiner endgültigen Niederlassung in Nizza 1946/47, war Bauer ein kontinuierliches künstlerisches Arbeiten möglich. Von 1950 bis 1959 beschäftigte sich Victor Bauer weitgehend mit kompositorischen Gestaltungen auf Papier, zum Teil auch in Konfrontation mit bereits vorhandenen kalligraphisch vorgearbeiteten Papieren. In dieser Phase entstand ein der Anzahl der Werke nach kleines, in seiner Qualität jedoch überzeugendes und der Entdeckung wertes malerisches Oeuvre.
Da aus früheren Jahren nur wenige Bilder und Aquarelle erhalten blieben, kann man das Werk der 50er Jahre als Victor Bauers künstlerisches Vermächtnis betrachten.“ Helmut Dreiseitel

In der Ausstellung im 1. Stock werden Arbeiten auf Leinwand von 1947 bis 1953 und Arbeiten auf Papier aus den Jahren 1953 bis 1958 gezeigt.