Ausstellungen

JAPANISCHE FARBHOLZSCHNITTE

14.10.2020 - 21.11.2020

  • portfolio image
    UTAGAWA K U N I S A D A
    KURTISANE - 1842
    Japanischer Farbholzschnitt
    67,5 x 22,8 cm
  • portfolio image
    KATSUSHIKA H O K U S A I
    aus 53 Stationen des Tokaido - um 1806
    Japanischer Farbholzschnitt
    22,6 x 17 cm
  • portfolio image
    KIKUGAWA E I Z A N
    DREI ELEGANTE SCHÖNHEITEN - 1814
    Japanischer Farbholzschnitt
    39 x 26,4 cm
  • portfolio image
    ANDO H I R O S H I G E I.
    OSTMEERSTRASSE, STATION 25
    aus 53 Stationen des Tokaido - um 1847/50
    Japanischer Farbholzschnitt
    16,2 x 22,3 cm
  • portfolio image
    ISODA K O R Y U S A I
    DIE KURTISANE NIOTERU - 1770
    Japanischer Farbholzschnitt
    38,2 x 25,9 cm
  • portfolio image
    KATSUKAWA S H U N K O
    DER SCHAUSPIELER
    ICHIKAWA DANJURO V - 1790
    Japanischer Farbholzschnitt
    31,4 x 14,3 cm
  • portfolio image
    KATSUKAWA S H U N K O
    DER SCHAUSPIELER
    YOSHIZAWA AYAME IV - 1778
    Japanischer Farbholzschnitt
    30,6 x 13,8 cm
  • portfolio image
    KIKUGAWA E I Z A N
    EINE KURTISANE MIT SHAMISEN - um 1820
    Japanischer Farbholzschnitt
    31,8 x 23,2 cm
  • portfolio image
    TORII K I Y O M I N E
    EINE JUNGE KIEFER - um 1805/12
    Japanischer Farbholzschnitt
    36,8 x 24,8 cm
  • portfolio image
    UTAGAWA K U N I S A D A
    BLATT AUS EINEM UNBETITELTEM SATZ
    VON BRUSTPORTRÄTS VON KABUKI
    SCHAUSPIELERN - um 1861
    Japanischer Farbholzschnitt
    35,4 x 24 cm
  • portfolio image
    UTAGAWA K U N I S A D A
    BLATT AUS EINEM UNBETITELTEM SATZ
    VON BRUSTPORTRÄTS VON KABUKI
    SCHAUSPIELERN - um 1861
    Japanischer Farbholzschnitt
    35,5 x 24 cm
  • portfolio image
    UTAGAWA H I R O S H I G E
    aus Landschaftsbildern von mehr
    als 60 Provinzen - 1853
    Japanischer Farbholzschnitt
    35,8 x 24,5 cm
  • portfolio image
    CHÔKÔSAI E I S H O
    ZWEI MÄDCHEN MIT EINEM KORB
    UND EINEM TISCHCHEN - um 1794
    Japanischer Farbholzschnitt
    38,6 x 26 cm
  • portfolio image
    UTAGAWA K U N I Y O S H I
    SHIKAMATSU KANROKU YUKISHIGE
    UND DAS MÄDCHEN SUMIJI - um 1848
    Japanischer Farbholzschnitt
    36,6 x 24,7 cm
  • portfolio image
    UTAGAWA K U N I Y O S H I
    BIOGRAPHIE DER HELDEN
    DES TAIHEIKI - 1947/50
    Japanischer Farbholzschnitt
    35,2 x 24,3 cm
  • portfolio image
    SUZUKI H A R U N O B U
    EINE FRAU MIT EINER DIENERIN,
    AMME STILLT DAS KIND - um 1765
    Japanischer Holzschnitt
    22,1 x 26,8 cm
  • portfolio image
    SUZUKI H A R U N O B U
    SCHNEE, MOND UND KIRSCHBLÜTE
    LIEBESPAAR AUF EINER ENGAWA - 1768/69
    Japanischer Farbholzschnitt
    20,3 x 27,2 cm
  • portfolio image
    UTAGAWA H I R O S H I G E
    aus 53 Stationen des Tokaido - um 1835/40
    Japanischer Farbholzschnitt
    16,9 x 22,8 cm
  • portfolio image
    KITAGAWA U T A M A R O I.
    BILDERBUCH EINES GRÜNEN HAUSES - 1804
    Japanischer Farbholzschnitt
    22,5 x 27,8 cm
  • portfolio image
    UTAGAWA K U N I Y O S H I
    BRÜCKE (RYOGUKUBASHI)
    MIT 47 RONIN - um 1845/50
    Japanischer Farbholzschnitt, Triptychon
    37,6 x 77,8 cm
  • portfolio image
    TAISO Y O S H I T O S H I
    TAIRA NO KIYOMORI SIEHT
    TOTENKÖPFE IM SCHNEE - 1882
    Japanischer Farbholzschnitt, Triptychon
    35 x 73 cm
  • portfolio image
    KIKUGAWA E I Z A N
    DREI SCHÖNE MÄDCHEN
    IN DER ABENDKÜHLE - 1820
    Japanischer Farbholzschnitt
    36,8 x 25,4 cm
  • portfolio image
    UTAGAWA K U N I S A D A II.
    BEI DER MORGENTOILETTE - 1856
    Japanischer Farbholzschnitt, Triptychon
    35,7 x 72,8 cm
  • portfolio image
    UTAGAWA H I R O S H I G E II.
    aus 100 berühmte Ansichten - 1859
    Japanischer Farbholzschnitt
    33,8 x 22,1 cm
Ausstellungseröffnung: Dienstag, 13. Oktober 2020, 15 bis 20 Uhr
Ausstellungsdauer: 14. Oktober bis 21. November 2020

Ab 1870 verbreitete sich der Japanische Farbholzschnitt (Ukiyo-e, Bilder der fließenden Welt) in Europa. Die europäischen Künstler ließen sich von ihnen inspirieren. Ihre Farbigkeit, Ornamentik und Perspektive setzten maßgebliche Impulse für die Entwicklung der Kunst der Moderne.
Seit Anfang der 1970er Jahre sind Künstler des Japanischen Farbholzschnittes in der Galerie vertreten. Preislich günstige Arbeiten, die sich als Einstieg in eine Sammlertätigkeit eignen, als auch hochwertige Farbholzschnitte vom 18. bis zum 21. Jahrhundert werden gezeigt, darunter Shungas (Erotika), Surimonos (Glückwunschblätter), Shin Hangas, Japanische Spielkarten und Tuschzeichnungen.