Künstlerauswahl

Gabriele Kutschera-Bischof

  • portfolio image
    GABRIELE KUTSCHERA
    GESTRÜPP HOCH - 2015
    geschmiedetes Eisen (Unikat)
    Höhe: 190 cm
  • portfolio image
    GABRIELE KUTSCHERA-BISCHOF
    STEHENDES DUO - 2019
    Eisen geschmiedet, Unikat
    51 x 29 cm
  • portfolio image
    GABRIELE KUTSCHERA-BISCHOF
    KLEINE 2ER SÄULE - 2015
    Eisen geschmiedet, Unikat
    Höhe: 71 cm
  • portfolio image
    GABRIELE KUTSCHERA-BISCHOF
    STEHENDES TRIO - 2019
    Eisen geschmiedet, Unikat
    48,5 x 23 cm
  • portfolio image
    GABRIELE KUTSCHERA-BISCHOF
    LIEGENDES DUO - 2019
    Eisen geschmiedet, Unikat
    29,5 x 51 cm

Gabriele KUTSCHERA-BISCHOF wurde 1950 in Wien geboren. 1968 Aufnahme an der Universität für Angewandte Kunst in Wien, Meisterklasse für Schmuck und Metallgestaltung. 1973 Diplom. Seit 1975 als freischaffende Künstlerin in den Bereichen Skulptur, Schmuck und Produktgestaltung tätig, begleitet von zahlreichen Ausstellungen. Von 1986 bis 2001 Lehrbeauftragte für das Fach Gestalten in Metall an der HBLA für künstlerische Gestaltung in Wien. Gabriele Kutschera hat sich der Kunst des Schmiedens verschrieben. Als Schmuckkünstlerin kam sie 1987 in eine Grobschmiede in Vorchdorf in Oberösterreich. Dort wird ihr bewusst, dass ihr die kleinen für den Körper entworfenen Formen nicht mehr genügen. In einem rhythmischen Prozess, in dem das Eisen in permanenten Wechsel erhitzt und gehärtet wird, gestaltet sie raumgreifende und raumschaffende Gebilde. Gabriele Kutschera lebt in Wien. 2004 - Ausstellungsbeteiligung in der Galerie Welz.