Künstlerauswahl

Gigi Jansa

  • portfolio image
    GIGI JANSA
    FLAMME – 2001
    Bronze, Exemplar: 1/10
    Exemplar: 37,5 cm
  • portfolio image
    GIGI JANSA
    SONNENFRAU – 2003
    Bronze, Exemplar: 1/10
    Höhe: 39,5 cm
  • portfolio image
    GIGI JANSA
    MONDFRAU – 2001
    Bronze, Exemplar: 1/10
    Höhe: 44,5 cm

Gigi JANSA wurde 1958 in Radstadt geboren. Von 1972 bis 1976 Besuch der Fachschule für Holz- und Steinbildhauerei in Hallein. Teilnahme an der Internationalen Sommerakademie Salzburg (1974, Klasse für Graphik, Prof. Prack und 1978, Klasse für Bildhauerei, Prof. Bertoni). 1978 bis 1980 Hochschule Mozarteum Salzburg (Klasse Bühnenbild, Prof. Gallee). 2000 bis 2001 sechsmonatiger Studienaufenthalt in Indien/Nepal. Seit 1998 ist die Künstlerin Mitglied der Kunstinitiative Knie, Oberndorf bei Salzburg und seit 2001 Mitglied des Kunstvereins ache 700, Lengfelden /Salzburg. Jede archaische Bronze-Skulptur (Seelenwesen) der Künstlerin verkörpert einen Zustand im Leben, eine Geschichte die wie eine Projektion, wie ein Spiegelbild auf den Betrachter wirken soll. Die BetrachterInnen sollen einen ureigenen und ganz persönlichen Zugang finden und sich auf die Suche nach der Inneren Welt, nach der Inneren Harmonie machen. Gigi Jansa lebt und arbeitet in Salzburg. Seit 2009 – mit Arbeiten in der Galerie Welz vertreten.